Tourenberichte 2013

AUFFAHRTSZUSAMMENKUNFT VOM 9. MAI 2013

In diesem Jahr fanden sich zahlreiche Mitglieder der 12 Berner Oberländer Sektionen zur traditionellen Auffahrtszusammenkunft bei der Arnisäge in Biglen ein. Einmal mehr war auch die Lauterbrunner Delegation im Emmental vertreten. Nach der obligaten Mehlsuppe im Mehrzweckgebäude starteten wir gemeinsam zu einer Wanderung vorbei an Emmentaler Bauerhöfen über Feld und Wiesen und durch den Wald zum Aussichtspunkt „Bauplatz“ mit Grillstelle und Panoramatafeln. Leider sah man die uns bekannten Berge nicht, doch liess es sich durch die Wolken gut erahnen wie schön der Anblick dieser noch verschneiten Riesen von diesem Hügel aus sein muss. Teilweise entschädigte der Blick Richtung Aaretal und Jura sowie das von der Sektion Grosshöchstetten offerierte Apéro dafür. Auf dem Rückweg bot sich die Gelegenheit angeregte Gespräche mit anderen Oberländer Mitgliedern zu führen. Es wurde unter anderem plagiert, gefachsimpelt oder darüber gesprochen was man eigentlich alles anders machen müsste. Zurück bei der Arnisäge genossen wir den „offiziellen Teil“ mit dem letztjährigen Protokoll, Reden, Grussbotschaften und besinnlichen Worten von Pfarrer Oskar Blaser. In seiner Predigt ging er auf den Alpenpionier Sir Arnold Lunn ein und zitierte die Inschrift auf der Gedenktafel bei der Kirche Wengen. Im „gemütlichen Teil“ gab der Jodlerclub Grosshöchstetten einige Lieder zum Besten und die SAC-Kapelle spielte lüpfige Tänze. Ebenfalls kam die Festgemeinde kulinarisch nicht zu kurz – der vormittägliche Spaziergang vernichtete jedoch weit weniger Kalorien als all jene welche am Buffet lockten.

Ein grosser Dank den treuen Mitgliedern, welche immer wieder an der Auffahrtszusammenkunft teilnehmen und gleichzeitig der Aufruf an weitere zur Teilnahme am 29. Mai 2014 bei der Sektion Stockhorn.

René Feuz, Präsident

Home

© SAC Sektion Lauterbrunnen 2015