Tourenberichte 2014

Skitour Menniggrat vom 9. Februar 2014

Bergführer: Martin Schürmann
Teilnehmer: Madeleine Bieri, Gil Ducommun, Patrick & Marco Hammel, Andi Reichenstein, Martin Schmied und Ursula Zwahlen

Nachdem die ursprünglich geplante Tour First-Iseltwald wegen der sehr ungünstigen Verhältnisse (erhebliche Lawinengefahr, vorhergehende Föhnstürme) abgesagt werden musste, konnte uns Martin eine ungefährliche Alternativtour im Diemtigtal anbieten. So trafen wir uns am Sonntagmorgen um 07:00 Uhr in Interlaken und fuhren in Richtung Diemtigtal. Beim Meniggrund wurden die Autos abgestellt, die Felle montiert und dann in Richtung Meniggrad losgelaufen. Anfänglich war vom mässig bis starken Westwind nicht viel zu spüren, jedoch ungefähr in der Mitte des Aufstiegs fing dieser immer heftiger an zu wehen. Trotzdem erreichten wir nach ca. 2 Stunden den Meniggrad, wo wir jedoch wegen des Windes schnell auf den Abfahrtsmodus umstellten und sogleich wieder die Abfahrt unter die Latten nahmen. In der Abfahrt konnte ein toller Pulverhang, welcher dem Wind noch nicht zum Opfer gefallen war, genossen werden. Kurz vor dem Schlusshang führten wir bei einer Alphütte unter der Leitung von Martin eine LVS-Repetition/Übung durch. Auch konnte jeder mal wieder mit einer Lawinensonde spüren, wie es ist auf einen Körper oder nur auf den Boden zu treffen. Danach schnallten wir die Skis wieder an und nahmen die letzten Höhenmeter zum Parkplatz in Angriff. Da dieser Hang nicht so toll mit Pulver bedeckt war wie der oben genannte, hielt sich da der Abfahrtsgenuss etwas in Grenzen. Aber in diesem Winter wollen wir ja mal nicht zu anspruchsvoll sein…! 􀀭 Beim obligaten Kaffeehalt in Diemtigen kamen wir in den Genuss der selber gemachten Cremeschnitten des Restaurants Hirschen. Diese sind also wärmstens zu empfehlen und augenscheinlich wohl der Dessertklassiker des erwähnten Hauses. Denn diese wurden am Meter hergestellt und sogleich auch verkauft…!
Ich danke Martin für die kurzweilige, interessante und lehrreiche Tour und den zahlreichen erschienenen Teilnehmern für das Mitkommen, trotz der Wettervorhersage und des geänderten Tourenziels.

Pascal Kolly

Home

© SAC Sektion Lauterbrunnen 2015