2018   2017   2016   2015  

ÜBERSCHREITUNG LOBHÖRNER VOM 15. OKTOBER 2017

Bergführer: Daniel Oberli

Tourenleiter: Pascal Kolly

Teilnehmer: Heidi Ulrich, Patrick Gäumann

Aufgrund einer Terminkollision (Herbstübung Rettungsstation) wurde die Lobhorn-Überschreitung um einen Tag auf Sonntag, 15.10.2017 verschoben. Wir trafen uns um 07.00 Uhr in Zweilütschinen und fuhren nach Isenfluh, wo wir umgehend die Bahn in Richtung Sulwald besteigen konnten. Nach kurzer Wanderung trafen wir auf der Alp Suls auf Patrick, welcher die Nacht in der Lobhornhütte verbracht hatte. Zu viert ging es zum Einstieg der Lobhorn-Überschreitung, wo wir uns ausrüsteten und in zwei Seilschaften die Überschreitung in Angriff nahmen. Der Fels war trocken und griffig und das Wetter sehr angenehm, so dass im T-Shirt geklettert werden konnte. Auch war der Ansturm an diesem Tag nicht übermässig, es war nur eine weitere Seilschaft auf der Überschreitung unterwegs. Wir konnten die herrliche Aussicht und das schöne und warme Wetter geniessen. Das obligate Gipfelfoto durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach dem Abseilen und dem Abstieg, wanderten wir gemütlich zurück zur Lobhornhütte und konnten auf einem der raren Terrassenplätze ein kühles Getränk geniessen und die Tour nochmals bestaunen. Bei der Bergstation Sulwald angekommen, verzichteten wir auf die Abfahrt mit der Gondel und legten uns stattdessen ein Miet-Monstertrotti zu, mit welchem wir in rasantem Tempo zur Talstation Isenfluh zurück gelangten.

Ich danke den Teilnehmern für den unterhaltsamen Tag und Daniel für die kompetente und kurzweilige Führung.                                              

Pascal Kolly