2022   2021  

Albristhubel (2124m) - 12. Februar 2022

Tourenleiterin:     Stefanie Bieri

Teilnehmende:    Marlis Zaugg, Brigitte Moser, Andreas Moser, Christa Schwegler, Res Binggeli, Judith von Moos

 

Zu früher Morgenstunde machen wir uns auf den Weg ins Simmental. In Interlaken, Wilderswil, Spiez und Zweisimmen gabelt uns Steffi mit dem Bus auf. Der unscheinbare Albristhubel, ein Ausläufer des Westgrats des mächtigen Albsristhorns und wunderbares Skitourenwetter stehen auf dem Programm. Kurz nach Matten montiert Steffi bei minus 11 Grad die Schneeketten – chapeau! Da es in den tieferen Lagen nicht allzu viel Schnee hat, starten wir auf ca. 1’400m. Nach gut 20 Minuten wärmen die ersten Sonnenstrahlen die klammen Finger. Über die Häligehänge und lichten Wald steigen wir hinauf zur Waldgrenze und über das offene und gut gestufte Gelände zum Gipfel. Wir gönnen uns ein frühes Zmittag und geniessen die schöne Aussicht und die ruhige Stimmung. Die Abfahrt ist besser als erwartet und ermöglicht sogar das ein oder andere Pulverschwüngli. Bei einem gemütlichen Kaffee auf der Heimfahrt lassen wir den Nachmittag ausklingen. Herzlichen Dank Steffi für die Organisation und den Fahrdienst!

 

Judith von Moos